Auf den ersten Blick Huawei MatePad Pro: die mächtigste Android-Tablet der Welt

Die gesamte erste Hälfte des Februars eine Liste der Unternehmen, die von der Teilnahme an der Messe MWC 2020, aktiv aufgefüllt. Am Ende GSMA Barcelona und macht nach ein paar beschwichtigungen, dass die Ausstellung doch stattfinden wird, ging auf die beispiellose Entscheidung — am 12. Februar MWC 2020 wurde offiziell abgebrochen. Nach diesem Ereignis die meisten Hersteller haben Ihre eigenen Präsentationen, die stattfinden sollen in der Hauptstadt von Katalonien im Rahmen der mobilen Kongresses. So kamen viele, aber nicht alle: Huawei immerhin hat beschlossen, eine Präsentation der eigenen Geräte. Stimmt, im Format der Online-übertragung. Dabei werden nach Ihrem Abschluss in Barcelona Anwesenden Journalisten haben die Möglichkeit, die Neuheiten in einem speziellen demozone.

Die Entscheidung von Huawei kann noch eine Präsentation leicht verständlich. Die Gesellschaft erlebt eine schwierige Zeit, Druck auf die Hersteller seitens der Verwaltung Trump nur erhöht, und dann ist da noch die Geschichte mit dem neuartigen Corona-Virus, die spürbar beeinflusst alle chinesischen Hersteller, darunter Huawei. In einer solchen Situation ist es sinnvoll, jede Möglichkeit, sich zu zeigen, Ihre Produkte und Ihre Leistungen.

Aber zurück zu eine der Neuheiten, die und widmet sich dieses Material. Zum ersten mal MatePad Pro vorgestellt wurde noch Ende November, aber dann war es die Ankündigung für den Binnenmarkt. Das Gerät ist nun angekündigt und für Europa, einschließlich Russlands — haben wir das Tablet auch angezeigt, was nicht gut ist: auf sokrashcayushcemsya dem Markt für solche Geräte Auswahl produktiven und qualitativ hochwertige Lösungen mit jedem Tag immer weniger. Huawei nennt MatePad Pro leistungsstärkste Android-Tablet der Welt — und das alles Dank der Tatsache, dass er basiert auf dem Prozessor Kirin 990.

Wir werden daran erinnern, dass es wird von 7-Nm-Prozesstechnologie mit der Nutzung der EUV-Lithographie (7-nm+ EUV) und ist eines der modernsten Prozessoren für Mobile Geräte, mit 10,3 Milliarden transistoren. Kirin 990 hat acht Kernen, geteilt auf drei Cluster. «Große» Cluster enthält zwei Kerne Cortex-A76 mit einer Taktfrequenz von 2,86 GHz, Mittel — noch zwei Kerne Cortex-A76, aber bereits mit einer Frequenz von 2,36 GHz und «klein» — vier Kerne Cortex-A55 mit einer Frequenz von 1,95 GHz.

Der RAM beträgt 6 oder 8 GB je nach Version, und der Flash-Speicher ist in drei Varianten — 128/256/512 GB. Andere Eigenschaften umfassen die Module Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 5.1 und GPS. Es gibt auch 13-Megapixel-Kamera mit einer maximalen Blendenöffnung von f/1,8.

Was ist das wichtigste bei einem Tablet? Richtig, der Bildschirm. In MatePad Pro ist ein IPS-Matrix mit der Diagonale 10,8 Zoll und einer Auflösung von Quad-HD+ (2560 × 1600 Pixel). Die wichtigsten «Trick» des Bildschirms — in den dünnen Rahmen um ihn herum. Ihre Breite beträgt nur 4,9 mm, und es ist deutlich weniger als bei der Konkurrenz. Dadurch ist der Bildschirm des Tablets dauert 90 % der Gesichtsoberfläche, und das ist auch der beste Indikator. Die Wahrheit, die Angemessenheit der so dünnen Rahmen haben einen Tablet wirft Fragen auf, es ist immer noch nicht das Smartphone, sondern sieht neu ziemlich ungewöhnlich gerade durch den dünnen Rahmen und die 8-MP-Frontkamera, das «ist» in der Ecke des Displays.

Dünnen Rahmen zu schaffen und bestimmte Unannehmlichkeiten — random Screen Bildschirm mit den Fingern unvermeidlich. Für den Umgang mit parasitären Klicks Huawei entwickelte eine spezielle Technologie, die wegschneiden muss diese Touch Screen.

Die maximale Helligkeit des Bildschirms beträgt 540 nit, Kontrastverhältnis 1500:1, Pixeldichte von 280 PPI, es gibt Unterstützung für den Farbraum DCI-P3. Der Bildschirm hat ein Seitenverhältnis von 16:10, so dass Filme auf dem Tablet schauen können nahezu ohne schwarze Balken oben und unten.

Das Gehäuse des Tablet ist aus Metall (wahrscheinlich Aluminium), aber die Rahmen werden mit der Verwendung von Magnesiumlegierung — auf Antrag Huawei, dadurch ist das Tablet ziemlich leicht und robust. Wiegt MatePad Pro wirklich ein wenig — 460 Gramm. By the way, 11-Zoll-iPad Pro nur 8 Gramm schwerer.

Das Tablet ist in vier verschiedenen Farben erhältlich: weiß, dunkelgrau, orange und grünlich-blau. Die letzten beiden Varianten Aussehen hell und ungewöhnlich, aber es ist unbekannt, in welchen Farben MatePad Pro Russland bekommt bis.


Huawei MatePad Pro kann nicht nur Wireless Charging aufgeladen werden, sondern auch in der Lage, geben die Ladung von anderen Geräten drahtlos — Z. B. Smartphone oder Kopfhörer. Leistung auf die Aufnahme von Energie entspricht 15 Watt, auf Rendite — 7,5 Watt.

Unter den anderen Features der Tablet-Hersteller stellt fest das durchdachte Kühlsystem, um einen stabilen Betrieb der Vorrichtung, und insbesondere während der drahtlose aufladen, und 4 Lautsprecher unter der Teilnahme der Experten von Harman Kardon.

Für kreative Menschen Huawei zusammen mit MatePad Stylus Pro bietet M-Pencil. Er unterstützt auch die Erkennung von 4096 Stufen velocity, und für seine Aufladung bringen Sie den Stift an eine der Flächen des Tabletts: er primagnititsya und wird aufgeladen. Nach 1 Stunde Stift geladen ist und 10 Stunden durchhält. 30 Sekunden den Stift aufgeladen genug, um zu arbeiten, 10 Minuten.

Ein weiteres Accessoire für MatePad Pro ist die neue drahtlose Tastatur aus eigener Entwicklung. Es unterstützt drahtlose aufladen, hat die Tasten Art Insel mit einem Kurs von 1,3 mm und der Möglichkeit, das Tablet in zwei Positionen: in einem Winkel von 60 und 70 Grad. So kann es verwandeln Sie Ihr Tablet aus der Quelle des Konsums von Inhalten im Tool erstellen. Darüber hinaus ist die Tastatur erfüllt die Funktion der Schutzhaube erleichtert das tragen des Geräts und schützen es vor äußeren Einflüssen.


Russische die Preise für das Tablet sind noch nicht bekannt gegeben. In China ist die einfachste Version mit 6 GByte RAM und 128 GByte Flash-Speicher 470 Dollar geschätzt. Aber erwarten Sie nicht, dass bei uns neu angeboten wird auf ähnliche Kosten. Man kann nur hoffen, dass die Preise für die Basis-Variante werden etwa 40-45 tausend Rubel. Doch das Flaggschiff-Gerät auch ohne Google-Dienste — wohl um dieses Problem zu lösen Sie können ziemlich schnell.

Huawei Sprach auch über das Upgrade seines Flaggschiff-Notebook MateBook X Pro. Das Unternehmen beschlossen, nicht besonders Haarspalterei und haben es einfach «Eisen», so dass das Gehäuse, Bildschirm, Akku und alles andere unverändert. Jetzt Laptop mit Intel Core 10. Generation. Eine weitere änderung wurde die neue Außenfarbe — grün.

Erfrischt und das Grafik-Subsystem des Notebooks — anstelle der NVIDIA GeForce MX150 jetzt gilt MX250-Beschleuniger, der jedoch unterscheidet sich wenig von seinem Vorgänger, so erwarten, eine riesige Performance-Gewinne eindeutig nicht Wert. Doch trotz der kosmetische Update, Huawei MateBook X Pro ist immer noch eines der besten Ultrabooks auf dem Markt. Seine schöne IPS-Display mit dünnen Rahmen, einer Auflösung von 3000 × 2000 Seitenverhältnis 3:2 ist ein Glanzstück des Geräts, vor allem für content-Ersteller: Journalisten, Schriftsteller, Entwickler, etc. hoffen Wir, dass auf den Russischen Markt bekommt und die Version mit 16 GByte RAM, der fehlte im vergangenen Jahr.

Über die anderen Neuheiten präsentiert heute von der Firma Huawei, Sie erfahren von unseren zukünftigen Publikationen. Bleiben Sie mit uns!

Source: 3dnews.ru

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.