Begann mit dem Verkauf der Augmented-Reality-Brille von Magic Leap One

In «einigen teilen» USA begann mit dem Verkauf von Magic Leap One Creator Edition — das erste Augmented-Reality-Brille vom ambitionierten Startup Magic Leap. CEO Rony Abovits (Rony Abovitz) nannte das Gerät «vollwertiges Produkt arbeitenden Consumer-Klasse», und AT&T gehen, um zu demonstrieren, ihn in einigen seiner Läden. Doch während die Gläser sind zum größten Teil für Künstler und Entwickler: Ihnen steht eine begrenzte Anzahl von Apps, und Sie können sogar Ihre

eigenen erstellen.

Die Kosten Für Magic Leap One Creator Edition — $2 295. Das Unternehmen bringt das Gerät kostenlos und hilft es zu konfigurieren. Für $495 können Sie Optional bestellen «Professional Kit»: es enthält ein System, das ermöglicht, erhalten die Spielerpunkte innerhalb von 24 Stunden, wenn Sie brechen.

Als Start-up bereits erzählt, Magic Leap One besteht aus drei Elementen: Punkte Lightwear, tragbaren Computer Lightpack und Controller. Lightwear verwendet eine Reihe von Kameras und einer speziellen Linse für die Gestaltung von Bildern auf die tatsächliche Umgebung und Lightpack mit mobilen System-on-Chip NVIDIA Tegra X2), 8 GB RAM, 128 GB Speicherkapazität, USB-Port-C und Akku in drei Stunden non-Stop-Einsatz. Es gibt auch eine Kopfhörerbuchse, aber standardmäßig werden kleine Lautsprecher an den Seiten des Geräts.

Magic Leap One unterstützt nur Bluetooth und Wi-Fi, so dass für den Heimgebrauch konzipiert. Allerdings Abovits sagt, dass «unter bestimmten Bedingungen» die Brillen funktionieren auch auf der Straße. Unter den sofort verfügbaren Apps — Browser, eine virtuelle Chat-System für die Platzierung von virtuellen Objekten in der realen Welt und Demo Spiele von Dr. Grordbort’s Invaders.

Auch im digitalen Shop finden Sie Werkzeug für Künstler Create, die vorläufige Version der Anwendung NBA und Musik-Projekt Tonandi, erstellt in Zusammenarbeit mit post-Rock-Band Sigur Rós. Entwickler bei der Erstellung eigener Anwendungen können den Quellcode der verschiedenen Projekte von Magic Leap.

Source: 3Dnews.ru

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.