Überblick über Laptop Huawei MateBook D 14: reizender und verfügbares Modell mit AMD Ryzen 5

Huawei seit nicht so langem fing an, Ihre Laptops, aber diese Richtung entwickelt das Unternehmen sehr aktiv – nach den gleichen mustern, nach denen zuvor vzrastila smartfonnoe Einheit. Bei Huawei gibt es ein Beispiel zu Folgen (wie auch der Mitbewerber) – Apple und alle Geräte so oder so werden mit einem Auge auf die Produkte aus Cupertino. Smartphones diese Phase längst vorbei und nun in vielerlei Hinsicht sogar übertreffen iPhone. Es ist offensichtlich, dass

früher oder später dieses Schicksal wiederholt und Lineal MateBook, zumindest Huawei sehr bemüht, um so vorgekommen ist, und es zeigt. MateBook mit dem MacBook verbindet nicht nur der name, ähnlich in Ton und zum schreiben, sondern auch das Design, das dabei nicht entzogen und Ihren eigenen, einzigartigen Elementen. Diese ähnlichkeit kann als ein positiver Aspekt, und negativ, wenn wir über den erstklassigen Huawei MateBook X Pro. Aber zugänglicher MateBook D es ist eindeutig von Vorteil ist — die Welt wird nie Mangel an Menschen, die wollen etwas so schönes, wie Apple-Produkte, aber billiger sind.

Huawei MateBook D 14 in der Farbe Mystic Silver, offizielle Porträt

Huawei MateBook D 14, mit denen wir heute kennen, gebaut auf einer neuen mobilen Plattform von AMD Ryzen 5, was ist interessant an sich. Zur gleichen Zeit, Huawei bietet auch noch 15,6-Zoll-Modell – MateBook D 15 (mit Intel–Version dieses Modells wir trafen uns etwas früher). Das merkwürdige ist, dass das neue 14-Zoll-Modell kostet etwas mehr als der neuen 15,6-Zoll, aber lassen Sie es nicht stört – in der Grundversion ein Notebook mit größerer Diagonale habe ein SSD-Laufwerk halber Kapazität.

Technische Daten

Huawei MateBook D 14
Anzeige 14″, 1920 × 1080, IPS, matt
CPU AMD Ryzen 5 3500U, 4 Kerne, 8 Threads,
Frequenz 2,1 (3,7) GHz
Grafik Radeon Vega 8
RAM 8 GB, DDR4, 2400 MHz
SSD 256/512 GB NVMe PCIe SSD
Schnittstellen 1 × USB-MIT
1 × USB 2.0 Type-A
1 × USB 3.1 Gen1 Type-A
1 × 3,5-mm-Mini-Jack Phonetik/Mikrofon
1 × HDMI
Integrierter Akku 56,8 WH
Externes Netzteil 65 w
Maße 323 × 215 × 15,9 mm
Masse 1,38 kg
Betriebssystem Windows 10 x64 Home
Garantie keine Daten
Preis in Russland von 47 990 Euro

Zu uns auf den Test kam Version Nbl-WAQ9R. Dies bedeutet, dass im inneren des Laptops finden Sie einen AMD-Prozessor Ryzen 5 3500U, integrierte Grafik Radeon Vega 8, 8 GByte RAM-Standard DDR4-2400 und NVMe-SSD mit 512 GByte. Eigentlich, das ist das Maximum, das Sie bekommen können von diesem Modell. Wireless-Netz im Gerät implementiert mit Controller Realtek 8822CE, unterstützt die Standards IEEE 802.11 b/g/n/ac mit 2,4 GHz und 5 GHz und Bluetooth 4.2.

Systeminformationen über Huawei MateBook D 14 im Anhang CPU-Z

Im Lieferumfang enthalten ist, in unserem Fall wurde nur ein Netzteil mit 65 w, und eine lange weiße Kabel mit USB-Konnektoren-C mit zwei Seiten und ein kabelgebundenes Stereo-Headset. All dies in der Summe fügen noch etwa 220 Gramm zur Masse des Notebooks, aber auch in diesem Fall wird es bleiben, ganz einfach — mit der ganzen Ausrüstung Größenordnung von 1,6 kg.

Design und Ergonomie

Aussehen Huawei MateBook D 14 nicht präsentiert keine überraschungen – dieses Notebook ist sehr ähnlich zu MateBook X Pro, die wiederum, ähnlich wie bei MacBook Pro — die Zeiten, in denen für ihn noch nicht angebracht hat tachbar. Aber seien wir ehrlich: Erstens, die Chinesen haben nur ein guter Vorbild. Und zweitens, über jede Kreditaufnahme das Design nicht die Rede, es ist eher eine «Inspiration».


Äußerlich 14-Zoll-MateBook D voll hübsch und minimalistisch. Man kann sogar sagen, dass es streng sieht, aber es hängt von der Farbe. Unser Exemplar ist in der Farbe «Space Grau» (Space Gray) ist eine dunkle Variante, aber der Laptop ist auch erhältlich in Silber (aka Mystic Silver). Das Letzte sieht mehr wie ein helles MacBook Pro, und eine dunklere Variante unterscheidet sich einer anderen Farbe – es gibt etwas lila oder Violett. Doch in Russland MateBook 14 D offiziell verkauft wird nur in der Farbe «Space Grau».

Das Gehäuse besteht komplett aus Aluminium-Legierung, und hier möchte ich anmerken, dass dieses Notebook auf den Verkaufsstart kostet weniger als 50 tausend Rubel. In dieser Preisklasse Metall-Gehäuse gibt es nicht sehr oft, wenn wir nicht berücksichtigt Top-Gerät der Vergangenheit und pozaproshlyh Generationen. Im übrigen, vom Entwurf MateBook D 14 erwarten Sie nicht die gleiche Integrität und Solidität, wie beim MacBook Pro oder wie bei MateBook X Pro. Metall schlank – es ist zu spüren, wenn Sie stark komprimieren Gehäuse mit den Händen. Andererseits ist es Dank dieser Laptop war sehr einfach – genau 1,38 kg leicht zu tragen den ganzen Tag.

Das klassische «Test MacBook» Huawei MateBook D 14 geht nicht – Sie ist nicht in der Lage, den Deckel zu öffnen mit einer Hand, die Scharniere zu straff. Aber Dank Ihnen, Abdeckung des Notebooks verriegelt in der geöffneten Position. Nun, da es darum ging, über die Aufklärung, dann ist es wichtig zu erwähnen, über die Unterschiede zwischen 14 – und 15,6-Zoll-Modellen MateBook D. Bei größeren Notebook-Deckel offenbart sich etwa auf 130 Grad, bei kompakten – auf 178 Grad. Er buchstäblich zerlegt bis flachen Zustand und, wie sich herausstellte, in dieser Form ist es bequem, auf dem Tisch im Flugzeug, um einen Film zu sehen, die auf Komfort für die Augen ist die Höhe des Bildschirms. Die Hauptsache ist, dass der Beifahrer plötzlich nicht entschieden sitzen.

Tastatur ist im Allgemeinen bequem – nicht im Beispiel 13 – und 15-Zoll-MacBook Pro, Sie hat ziemlich große Gangreserve und leise Mechanismus. Fühlt sich angenehm – eigentlich dieses ganze review gerade geschrieben wurde, auf Ihr. Das einzige, was nicht genau sollte Apple leihen, ist eine vergrößerte Tasten «Links» und «rechts». Diese Ausführung macht die Tastatur ist nahtlos und harmonisch aussehende, aber in der Arbeit viel besser zeigt sich eine andere Möglichkeit – wenn alle Richtungstasten haben die gleiche Breite. Die Tastaturbeleuchtung geregelt, auch nur eine einzige Taste und verfügt über drei Modi: aus, schwach, hell. Schimpfen Notebook nicht genug für die flexible Anpassung einfach nicht Wert, aber das maximale Niveau, meiner Meinung nach, eher schwach, außerdem ist Auffällig, dass die kyrillischen Zeichen auf den Tasten Leuchten ein wenig schlimmer als Lateinisch.

In der Power-Taste in der oberen rechten Ecke der Arbeitsfläche integriert ist ein Fingerabdruck-Sensor, die Sie verwenden können, um zu entsperren, ohne ein Passwort. Ausgelöst wird er klar und blitzschnell, keine Beschwerden.

   

Das Touchpad ist groß und bequem – und dabei ziemlich länglich Länge: die Größe beträgt 122 auf 65 mm. kein Haptisches Feedback, aber der untere Bereich gedrückt wird physisch, mit einem unverwechselbaren Klick. Selbstverständlich, unterstützt und gesten, aber das ist eher ein Verdienst des Betriebssystems, als eigentlich die Notebooks und Touchpads.

   

Das Gerät eingebauten Kamera Huawei MateBook D 14

Web-Kamera, getarnt unter einem Button zwischen F6 und F7, hat sich bereits eine Art Markenzeichen von Notebooks Huawei. Eine solche Konstruktion wie jene, die er beschattet (es ist nicht notwendig, verschließen Sie die Kamera einem speziellen Aufkleber), sieht sehr Edel und futuristisch, das ist nur der Winkel, in dem die Kamera auf den Benutzer, ein wenig verwirrt – müssen sich mit verzerrten Proportionen des Gesichts und der zusätzlichen Kinne. Allerdings, wenn Sie bewegen sich von Ihrem Computer ein wenig weiter, als wir es gewohnt sind, in den Fällen, wenn die Kamera über dem Display, dann verschwindet das Problem von selbst.

 

Die Einstellungen der integrierten Kamera und ein Beispiel Bild, gemacht mit Ihrer Hilfe

Im Hinblick auf die Eigenschaften, Sie sind ziemlich bescheiden: die Kamera ermöglicht Fotos in einer Auflösung von 1280 × 720 Punkten (0,9 Megapixel) sowie Videos in der gleichen Auflösung mit 30 Frames pro Sekunde.

Das Display nimmt eine 84 % der gesamten Fläche der Abdeckung, Rahmen oben und an den Seiten sehr Dünn – nur 4,8 mm. Stimmt der untere Rahmen von mehr als 20 mm in der Breite, aber das nur nebenbei. Alle physikalischen Ports und Anschlüsse befinden sich an den Seiten.

 

Auf der linken Seite gibt es USB-C, zu dem auch eine Verbindung mit Ladegerät, HDMI-Ausgang und einen USB-Port 3.1 A Gen1-Typ. Rechts befindet sich der zweite USB-Port (nur Version 2.0, A-Typ) und 3,5-mm-Klinkenbuchse für Kopfhörer. Für die Kartenleser des Ortes, leider nicht gefunden, andererseits, jetzt braucht nur dieses Element für die Fotografen, während die meisten von uns längst filmt ausschließlich auf das Telefon und für die übertragung der Bilder von Ihrem Smartphone auf andere Geräte keine Leitungen und Träger sind nicht erforderlich. Aber MateBook D 14 bietet eine weitere interessante Funktion, die nennt sich Huawei Share.

Huawei Share (Funktion «Multiskrin»)

Jeder von uns unglaublich wütend alle möglichen Aufkleber mit den Logos auf dem Gehäuse. Leider gibt es bei Huawei MateBook D 14. Aber zum Glück sind Sie leicht zu entfernen. Also, einer von Ihnen weist auf die Funktion Huawei Share, das sollte das Leben einfacher für diejenigen, die Smartphone, Laptop und Huawei produziert. Doch während es funktioniert nur auf Smartphones von Huawei, die die späteste Version von EMUI (und noch ein wenig).

 

Für die Arbeit Huawei Share brauchen, um auf dem Laptop und auf dem Smartphone aufgenommen wurden die Module Bluetooth und Wi-Fi-und NFC-Funktionen. Nach erfolgreicher Verbindung erscheint das Fenster mit dem interface des Smartphones, in dem Sie schreiben Nachrichten in Messenger über die Tastatur zu werfen und auch Bilder und Dateien hin und her. Stellt sich heraus, dass zwischen der Funktion der Apple AirDrop und dem, was Samsung verkauft über die Ladestation DeX.

Display und Sound

In einem Laptop verwendet 14-Zoll-IPS-Matrix mit einer Matten Oberfläche. Die Auflösung beträgt 1920 × 1080, Bild-Dichte von 157 ppi, ohne Touch-Schicht. Doch über das Letzte könnte man denken können, zumindest in der Matten Beschichtung des Displays – Touchscreens, in der Regel glänzend, da mit Ihnen einfacher zu waschen Fingerabdrücke. Maximale Helligkeit von 249 CD/m2 – scheint nicht sehr viel, aber Dank der Matten Beschichtung hinter dem Laptop arbeiten bei hellem Sonnenlicht kann durchaus erfolgreich. Die minimale Helligkeit lag bei 5 CD/m2 – genau richtig, um zu schauen, dass etwas aus dem Bildschirm in völliger Dunkelheit und nicht belasten die Augen. Das erklärte der Kontrast beträgt 800:1, aber in der Tat, es ist ein wenig höher – 824:1. Blickwinkel nahe zu kommen 180 Grad. Im Huawei sprechen über Standard 178 Grad — und es ist wahr: das Bild ist nicht invertiert, Kontrast fällt nicht stark, die Farben nicht verfälscht werden – in der Regel alles in Ordnung.

Einstellungen Nachtmodus des Displays auf Huawei MateBook D 14

Wir uns daran gewöhnt haben zu Nacht-Modus des Displays auf fast allen Geräten, darunter auch Smart-Uhren, keine Ausnahme und MateBook D 14. Allerdings ist hier der Bildschirm bekommt kein angenehmer gelblicher Farbton und Farbe, die Annäherung an rot. Zunächst ist es ungewohnt, aber ich würde Ihnen raten, sofort installieren das automatische einschalten in der Dunkelheit — Sie werden schnell daran gewöhnen und Ihre Augen und zirkadiane Rhythmen werden es Ihnen danken.

 

Die Lautsprecher auf der Unterseite des Huawei MateBook D 14

Bei Huawei MateBook D 14 gibt es zwei Lautsprecher, die sich im unteren Bereich und beabstandet sind an den Ecken des Gehäuses. Reserve Lautstärke sehr anständig, wirklich, ich würde nicht empfehlen das hören von Musik am hoch – in den Lautsprechern eine deutliche Keuchen. Das schafft einige Probleme: wenn der Laptop steht auf dem Tisch, auf den Klang gibt es keine Probleme, aber sobald Sie legte es auf die Knie, der Ton stark unterdrückt. Zu Hause sind Sie durchaus in der Lage, ohne externe Lautsprecher, aber in der öffentlichkeit irgendwie eine bessere Nutzung der Kopfhörer.

Performance-Tests

Es ist offensichtlich, Huawei MateBook 14 D — Gaming-Notebook nicht, weil es kostet in der integrierten CPU-Grafik Radeon Vega 8. Also, macht es wenig Sinn es zu testen in spielen und synthetischen Gaming Benchmarks, deshalb nehmen wir einen Teil unserer Standard-Test-Methodik für die Beurteilung der CPU-Leistung und Speicher:

Corona 1.3. Test rendering-Geschwindigkeit. Hier gemessen die Geschwindigkeit der Erstellung von Standard-Szenen BTR, die zur Messung der Leistung.

WinRAR 5.40. Archivierung Ordner einen 11 GByte mit unterschiedlichen Daten in RAR5 Format und mit einem maximalen Grad an Kompression.

Blender 2.79. Bestimmung der Geschwindigkeit der finalen rendering. Gemessen wird die Zeit der letzten Modelle aus Blender Cycles Benchmark rev4.

Kanal-X265 HD Benchmark. Testen Sie Ihre Geschwindigkeit transkodieren von Videos im zukunftsweisenden Format H. 265/HEVC. In der Tabelle angegeben ist das arithmetische Mittel der nach vier Läufen.

CINEBENCH R15. Messung der Leistung fotorealistisches dreidimensionales rendering und Animation-Paket CINEMA 4D, Test-CPU. In der Tabelle angegeben ist das arithmetische Mittel der nach 5 Läufen.

Vergleichen wir die Leistung des Huawei MateBook D 14 mit hinweisen 15,6-Zoll-Kollegen, im letzten Jahr getesteten, aber auch teurer MateBook X und die beiden anderen Notebooks mit der Intel-Plattform:

Prüfungsteilnehmer
Modell Bildschirm Prozessor RAM Grafik Laufwerk Batterie
HUAWEI MateBook X Pro 13,9″, 3000 × 2000, LTPS Intel Core i5-8250U, 4/8 Kerne/Threads, 1,6 (3,4) GHz, 15 Watt 8 GByte, DDR3-2133, zwei Kanäle HD 620 + GeForce MX150 SSD, 256 GB, PCI Express 3.0 x4 57,4 w⋅h
Huawei MateBook D 15 (MRC-W10) 15,6″, 1920 × 1080, IPS Intel Core i5-8250U, 4/8 Kerne/Threads, 1,6 (3,4) GHz, 15 Watt 8 GByte, DDR3-2400, ein Kanal HD 620 SSD, 256 GB, SATA 6 Gbit/s 43,3 w⋅h
ASUS ZenBook 14 UX433FN 14″, 1920 × 1080, IPS Intel Core i7-8565U, 4/8 Kerne/Threads, 1,8 (4,6) GHz, 15 Watt 16 GByte, DDR3-2133, einen Kanal HD 620 + GeForce MX150 SSD, 512 GB, PCI Express 3.0 x2 50 w⋅h
ASUS ZenBook S13 UX392FA 13,9″, 1920 × 1080, IPS Intel Core i7-8565U, 4/8 Kerne/Threads, 1,8 (4,6) GHz, 15 Watt 16 GByte, DDR3-2133 HD 620 SSD, 1 TB-PCI Express 3.0 x4 50 w⋅h
Huawei MateBook D 14 (Nbl-WAQ9R) 14″, 1920 × 1080, IPS AMD Ryzen 5 3500U, 4/8 Kerne/Threads, 2,1 (3,7) GHz, 15 Watt 8 GB, DDR4-2400, zwei Kanäle Radeon Vega 8 SSD, 512 GB, PCI Express 3.0 x2 56,8 w⋅h

Huawei MateBook D 14 gut zeigt sich im rendering (achten Sie auf das Ergebnis Corona 1.3 und Bender 2.79), ein wenig schlechter – das archivieren und decodieren von Videos (siehe WinRAR 5.40-Kanal-X265 und HD Benchmark).

Intel Core i5-8250U
(HUAWEI MateBook X Pro)
Intel Core i5-8250U
(Huawei MateBook D 15)
Intel Core i7-8565U
(ASUS ZenBook 14 UX433FN)
Intel Core i7-8565U
(ASUS ZenBook S13 UX392FA)
AMD Ryzen 5 3500U
(Huawei MateBook D 14)
Corona 1.3, mit
(weniger ist besser)
435 417 373 361 370
WinRAR 5.40, mit
(weniger ist besser)
764 638 523 536 644
Blender 2.76, mit
(weniger ist besser)
353 359 340 293 324

x265HD Benchmark, FPS
(mehr ist besser)

9,9 10,3 10,96 11,36 12,2

CINEBENCH R15 Punkte
(mehr ist besser)

530 500 583 565 641

Separat zu beachten ist eine hohe Leistung des SSD-Laufwerks, die Testergebnisse in Benchmarks CrystalDiskMark, Anviil’s Storage Utilities und AS SSD Benchmark zeigt das Bild unten.

Und noch immer ist es daran zu erinnern, dass im 15,6-Zoll-MateBook D Probe des vergangenen Jahres wurde eines SATA-Laufwerks, und jetzt haben wir es mit PCIe — und der Unterschied in den Ergebnissen natürlich hoch: in einzelnen Punkten Unterschied in der Geschwindigkeit ist fast fünffachen. In dieser Hinsicht potenzielle Nutzer des neuen MateBook D 14 sehr glücklich.

Akkulaufzeit

Huawei erklärt bis zu 9,5 Stunden Videowiedergabe und bis zu 10 Stunden in der Büroarbeit (eine Sammlung von Texten, E-Mails, Lesen von Dokumenten, Präsentationen). Es ist durchaus üblichen zahlen, man könnte sogar sagen, gut. Und obwohl Huawei die wir gewohnt sind zu Vertrauen, die der beanspruchten Arbeitszeit realen wir unbedingt die. Die Tests wurden in zwei Modi. Die erste Option ist die Last — surfen im Internet, das beinhaltet abwechselnd öffnen und schließen von Tabs in Google Chrome c in Abständen von 30 Sekunden. Die zweite Option – die Wiedergabe eines Videos im Format-Kanal-X265 (HEVC) mit Hilfe der Standard-Player von Windows 10 in zatsiklennom-Modus. Die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung des Displays bleibt auf der Ebene von 200 CD/m2, und hier ist es erwähnenswert, dass für Huawei MateBook D 14 dieses Niveau war in der Nähe der maximalen, die, wie oben erläutert, beträgt 249 CD/m2.

Akkulaufzeit, 200 CD/m2
Web (öffnen von Tabs in Google Chrome) 7 h 35 min
Video ansehen (Kanal-X265, HEVC, 4K) 7 h 10 min

Wie Sie sehen, das Ergebnis war kleiner als angegeben — ist offensichtlich der Fall in der Helligkeit der Beleuchtung. Wenn Sie die Helligkeit auf dem Niveau von 40-50 % der maximalen, die Ergebnisse werden besser, dicht nähert sich die versprochenen. In der Regel, wenn Sie vergessen, Home-Ladegerät, das Vollzeit Huawei MateBook D 14 Ihnen ganz zur Verfügung stellt. Die Hauptsache – nicht missbrauchen maximaler Helligkeit und nicht zu vergessen, den Deckel geschlossen während der Arbeitspausen.

Schlussfolgerungen

Nun sind Sie auf dem Laufenden – wer will einfach in Betrieb und bequem Laptop, aber nicht leisten können, ein MacBook, empfehle ich in der Regel Erwerb von gebrauchten MacBook. Aber ich muss zugeben, dass Huawei MateBook D 14 macht diese Meinung zu überdenken. Seitdem das wichtigste und das am häufigsten verwendete Anwendung wurde der Web-Browser ist nicht so wichtig, welches Betriebssystem Sie haben sollten: Chrome — auch in Afrika Chrome. Nun, wenn Sie reden über Ihre Eindrücke von der Nutzung, ist bei der Neuheit Huawei ein sehr guter Bildschirm mit einer Matten Oberfläche und außergewöhnlich komfortable Tastatur – große Texte zu schreiben auf Ihr ist ein Vergnügen. Studenten, die verwendet werden, um Hausarbeiten zu schreiben und selbst gezwungen zu rekrutieren Dutzende Seiten, genau den Wiedererkennungswert. Ja und Büroangestellte und alle schreibenden Freiberufler — auch.

Zusätzlich erwähnenswert ist eine praktische Funktion Huawei Share (von denen wir noch reden werden in einem separaten Artikel) sowie schnellen und zuverlässigen SSD-Speicher auf 512 GByte. Aus den wünschen für die Zukunft – ich würde mindestens drei freie USB-Ports, na ja, oder ein paar zusätzliche USB-C, sowie mehr als deutlichere Hintergrundbeleuchtung der Tasten. Im übrigen – keine Frage: dies ist eine sehr gute Wahl für Ihr Geld.

Vorteile:

  • Metallgehäuse;
  • komfortable Tastatur und Touchpad;
  • gute Autonomie;
  • Huawei Share.

Nachteile:

  • kein Kartenleser;
  • nicht genügend große Reihe von Häfen;
  • schwache Tastaturbeleuchtung.

Source: 3dnews.ru

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.