Der erste Blick auf die Smartphones Samsung Galaxy Note10 Lite und Galaxy Lite S10

Namen Galaxy Note10 Lite und Galaxy Lite S10 scheint direkt sagen, dass vor uns eine vereinfachte und udeshevlennye Version Flaggschiffe, aber in der Realität ist eine völlig andere Geräte, die logischer wäre es aufnehmen in die Reihe der Galaxy A. Offenbar bei Samsung ändert sich die Taktik für das nächste Jahr – das Unternehmen hat die Treffer Galaxy A50 und A70, indem Sie entsprechend Galaxy A51 und A71 und die im Vorfeld der Ankündigung des neuen Flaggschiff (die mit

gleicher Wahrscheinlichkeit kann sagen wie das Galaxy S11 und Galaxy S20) zeigte die beiden oben genannten Modelle, die meiner Meinung nach, schlecht passen perfekt in die aktuelle Modellpalette.

Samsung Galaxy Note10 Lite, vorderansicht

Samsung Galaxy Lite S10, vorderansicht

In Erster Linie durch den Titel. Smartphone, genannt Galaxy Lite S10, nach der Logik sollte ähnlich dem Original S10 äußerlich, aber er hat viel mehr gemeinsam mit den Neuheiten der A-Serie. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Entscheidung über einen neuen Namen bekam im letzten Moment, wenn der Entwurf wurde genehmigt und entwickelt. Das gleiche könnte man sagen über die Galaxy Note10 Lite, wenn es nicht ein wichtiges Detail – komplett mit diesem Smartphone wird geliefert Eingabestift S Pen. So haben alle, die es sich nicht leisten konnte Flagship Note10, sondern erlebt die Notwendigkeit der Stylus benötigt, eine sehr gute Alternative.

Samsung Galaxy Note10 Lite Samsung Galaxy Lite S10
Prozessor Exynos 9810: acht Kerne (4 × Mongoose M3, Frequenz 2,7 GHz + 4 × Cortex-A55, Frequenz 1,7 GHz) Qualcomm Snapdragon 855: acht Cores (1 × Kryo 485 Gold, Frequenz 2,84 GHz + 3 × Kryo 485 Gold, Frequenz 2,42 GHz + 4 × Kryo 485 Silver, Frequenz 1,8 GHz)
Anzeige 6,7 Zoll, AMOLED, 2400 × 1080 Punkte (20:9), 394 ppi, kapazitiver Multitouch 6,7 Zoll, AMOLED, 2400 × 1080 Punkte (20:9), 394 ppi, kapazitiver Multitouch
RAM 6/8 GB 6/8 GB
Flash-Speicher 128 GByte 128 GByte
SIM-Karte Zwei nano-SIM Zwei nano-SIM
Wireless-Module Wi-Fi (802.11 a/b/g/n/ac), NFC, Bluetooth 5.0 Wi-Fi (802.11 a/b/g/n/ac), NFC, Bluetooth 5.0
Hauptkamera Dreifach-Modul, 12 + 12 + 12 MP, ƒ/1,7 + ƒ/2,4 + ƒ/2,2, Phase Erkennung Autofokus, LED-Blitz, optische Bildstabilisierung und vor allem telemodulyah Dreifach-Modul, 48 + 12 + 5 MP, ƒ/2,0 + ƒ/2,2 + ƒ/2,4, Phase Erkennung Autofokus, LED-Blitz, die optische Bildstabilisierung ist im Hauptmodul
Front-Kamera 32 MP, Fixfokus, 25 mm ƒ/2,2 32 MP, Fixfokus, 25 mm ƒ/2,2
Fingerabdruck-Scanner Es gibt, unter dem Display Es gibt, unter dem Display
Anschlüsse USB Type-C USB Type-C
Akku 4500 Mah 4500 Mah
Abmessungen 164 × 76 × 8,7 mm 163 × 76 × 8,1 mm
Masse 199 Gramm 186 Gramm
Schutz keine Daten keine Daten
Betriebssystem Android 10 + One UI 2 Android 10 + One UI 2.0

Wie Sie sehen, bei Galaxy Note10 Lite und Lite S10 viel gemeinsam. Insbesondere Smartphones verwenden die selbe AMOLED-Bildschirm mit einer Diagonale von 6,7 cm und einer Auflösung von 2400 × 1080 Pixel. Matrix-Qualität, ohne sichtbare Mängel, wie immer bei Samsung. Nur würde ich darauf hingewiesen, dass bei einer vergleichbaren diagonalen mit Plus-Versionen der Flaggschiffe, die Auflösung bei beiden Lie-Modelle ist ein wenig niedriger.

Samsung Galaxy Lite S10 vorne und hinten

Samsung Galaxy Note10 Lite, Rückansicht

Samsung Galaxy Note10 Lite und Lite S10 verwenden die gleichen Akkus 4500 MA·Chi erhielten ein Gleiches Volumen und integrierten RAM. In Russland wahrscheinlich stehen nur die Version mit 6 GByte RAM, während auf anderen Märkten verkauft werden die Modelle mit 8 GByte RAM. Auf diesem, im großen und ganzen ähnlichkeiten zwischen den Neuheiten zu Ende. Eher gibt es noch eine 32-Megapixel-Front-Kamera, die sich in der gleichen Runde seitlichem Lufteinlass am oberen Rand des Bildschirms, und Fingerabdruck-sensoren, die sich unter dem Bildschirm unten, aber das nur nebenbei.

Samsung Galaxy Note10 Lite, seitenansicht

Samsung Galaxy Lite S10 verwendet Flaggschiff-Plattform Qualcomm Snapdragon 855 CPU mit acht Kernen und Adreno-Grafikbeschleuniger 640 – D. H. in Bezug auf Eisen ist ein Top-Modell ohne irgendwelche Vorbehalte. Galaxy Note10 Lite nutzt Chip Exynos 9810 CPU mit acht Kernen, die sicherlich ein wenig nachgeben Snapdragon 855 Leistung in synthetischen Tests, aber in der Arbeit wahrscheinlich keinen Unterschied werden Sie nicht merken.

 

Galaxy Lite S10, seitenansicht

Trotz der Tatsache, dass die Galaxy Lite S10 und Note10 Lite gibt es drei Kameras auf der Rückseite, die befinden sich auf einem sehr ähnlichen rechteckigen Veranstaltungsorten im Stil der Galaxy A-Serie, die Konfiguration dieser Kameras sehr Verschieden. Ich denke, dass rein theoretisch Lite S10 besser abnehmen soll durch eine gehäufte Hauptkamera, aber irgendwie beide Neuheiten nicht in der Lage, im Wettbewerb mit den Original-Galaxy S10/S10+ und Galaxy Note10/Note10+.

 

Modul wichtigsten Kameras des Samsung Galaxy Lite S10

Das Kamerasystem an der Rückseite des Samsung Galaxy Lite S10 enthält das Grundmodul mit 48-Megapixel-Sensor (Quad-Bayer, natürlich) und Blende ƒ/2,0 sowie mit einem optischen Bildstabilisator und der Autofokus. Ultrashirokougolnaya Kamera mit 12-Megapixel-Sensor und eine Blende von ƒ/2,2 ohne Autofokus und Stabilisierung, und das Dritte Element mit einer Matrix von 5 Megapixeln und einem öffnungsverhältnis von ƒ/2,4 verantwortlich für die Aufnahme von makro-und gleichzeitig fungiert als Sensor-Tiefe bei Aufnahmen mit der Imitation von geringer Schärfentiefe.

Samsung Galaxy Note10 Lite, Rückansicht

Kamera-Set in Samsung Galaxy Note10 Lite sieht eher ausgewogen: alle drei Module nutzen die sensoren mit gleicher Auflösung – 12 Megapixel. Ich erinnere mich, genau den gleichen Ansatz nutzt Apple im iPhone 11 Pro und 11 Pro iPhone Max. Also, die Hauptkamera zeichnet sich durch Blendenzahl ƒ/1,7 Plus ist mit einer optischen Bildstabilisierung und Autofokus-Technologie Dual Pixel AF. Ultrashirokougolnaya Kamera hat etwas mehr «dunkel» – Objektiv mit einer Blende von ƒ/2,2 und kommt ohne Autofokus und Stabilisierung. Und anstelle einer separaten Kamera für makro-Aufnahmen, Galaxy Note10 Lite verwendet eine Kamera mit einem Teleobjektiv (etwa 50-mm-äquivalent), Blende ƒ/2,2 sowie mit Autofokus und optische Bildstabilisierung.

Sockel Eingabestift S Pen im Gehäuse des Samsung Galaxy Note10 Lite

Aber das Hauptmerkmal des Galaxy Note10 Lite sicherlich ist der Eingabestift S Pen. Seine Funktionalität unterscheidet sich praktisch nicht von den Kapazitäten auf der Flaggschiff-Galaxy-Note10 – es sei denn, wird nicht unterstützt Gestensteuerung ohne Berührung des Bildschirms. Es gibt auch die Möglichkeit, Notizen auf dem Bildschirm, und die Fähigkeit, schnell erstellen und Bearbeiten von screenshots – perfekt für diejenigen, die haben zu regieren Zeichnungen, Anweisungen geben Designern, Schnittstellen und so weiter, und auch für diejenigen, die zu tun Skizzen von unterwegs, aber nicht bereit ist zu tragen große Tablet wie ein iPad oder iPad Pro.

Aufnahme auf Samsung Galaxy Lite S10

Wenn wir kurz rekapitulieren, dann ist keine der vorgestellten Smartphones anders als seine Flaggschiff-Vorbild. Beide sehr interessant in Bezug auf die Füllung und konkurrieren mit den chinesischen Flaggschiffe. Insgesamt habe ich mehr mochte Galaxy Note10 Lite – es auf jeden Fall ein Erfolg in engen Kreisen durch stilusu S Pen, Galaxy S10 Lite «ziehen» durch die Kamera. Es bleibt hinzuzufügen, dass Sie in den Verkauf gehen in Russland bereits Mitte Januar 2020 zu einem empfohlenen Preis von 44 990 Euro für das Galaxy S10 Lite und 39 990 Euro für das Galaxy Note10 Lite. Beide Modelle werden in schwarz und weiß erhältlich, S10 Lite erweitert wird produziert in blauem und Note10 Lite in rot.

Source: 3dnews.ru

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.