In Windows 10 können die Live-Kacheln den Abgrund

Live-Kacheln erschien zuerst auf Windows Phone, dann wanderten in Windows 8, und dann — in Windows 10. Jedoch vor dem hintergrund der Beendigung der Unterstützung des mobilen Betriebssystems von Microsoft gibt es Informationen, was von Ihnen verzichten und auf Desktops. Letzte Woche gab es Gerüchte zurück, dass die Entwickler können sich aus der Live-Kacheln im Menü «Start» in einem Versuch, erstellen eine einfache und einfache Lösung.

Dies wird indirekt bestätigt durch die Tatsache, dass der Letzte «Insider» Montage 19H1 keine Sicherung neuer Anwendungen im Menü «Start». Jetzt Icons erscheinen dort nur nach der Installation der App, wie früher. Somit kann man davon ausgehen, dass die Entwickler verzichten auf Live-Kacheln in der April-Update.

Andererseits, dies kann nur eine Testversion, die nicht sofort fallen in den Release. Am Ende, in Redmond hinterlassen können, die Möglichkeit der Platzierung von Live-Kacheln, sondern nur deaktivieren diese Funktion standardmäßig, so dass irgendwo das entsprechende Optionsfeld oder ein Zweig der Registry liegen.

Darüber hinaus gibt es eine Version, dass eine solche Lösung gilt nur für Windows Lite, eine neue Version des Betriebssystems, ersetzen die «studentische» Windows 10 S und wird genauso funktionieren nur mit Apps aus dem Microsoft Store.

Ein weiteres argument für die Entfernung von Live-Kacheln ist, dass Benutzer selten greifen auf diese Funktion. So ist es möglich, dass das Unternehmen letztlich aufgeben, diese Gelegenheit, um schnell wieder vergessen Fiasko mit Windows 10 Mobile. Allerdings ist es bisher nur eine Version.

Source: 3Dnews.ru

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.