Lenovo Pro Z6 erhält die Kamera die neue Generation von Hyper Video mit der Allgemeinen Auflösung von 100 MP

Im August letzten Jahres Lenovo geriet in die Schlagzeilen, nachdem die Behauptung, dass die erste in der Welt präsentiert Smartphone 5G. Wörtlich in einigen Tagen seine Tochtergesellschaft Motorola veröffentlicht Moto Z3, für die versprochen wurde im Laufe der Zeit eine Ersatz-Moto Mods mit Unterstützung für 5G. Nun wirbt das Unternehmen ein vollwertiges Flaggschiff-5G-Smartphone Lenovo Pro Z6, die Aufmerksamkeit auf bestimmte Funktionen Hyper Video Videos.

Während der

Präsentation auf dem MWC 2019 Vize-Präsident eines Geschäftsbereiches Lenovo Edward Chang (Edward Chang) sagte, dass Smartphones 4G anfangen zu verschwinden vom Markt, und die ära der 5G markieren den übergang auf Handys Hyper Video. Es ist der nächste logische Schritt in den Möglichkeiten: 1G — Stimme übertragen, 2G — Text, 3G — Bild-und 4G — Videos. Ohne zu erklären, was genau versteht man unter dem Begriff «gipervideo», Herr Chang sagte, dass das Video 4G überliefert Netzwerk mit einer Geschwindigkeit von 100 Mbit/s bis 1 Gbit/s und «gipervideo» 5G wird Live mit einer Geschwindigkeit von mehr als 10 Gbit/S.

Lenovo Pro Z6, nach seinen Worten, bereit für den nächsten großen Sprung nach vorn in der Technologie der Kameras. Unter Berufung auf das Beispiel 9 Nokia PureView mit fünf hinteren sensoren und berichtet über einen 100-Megapixel-Smartphone von Lenovo, die Ihr Debüt in diesem Jahr, Edward Chang sagte, dass Apple und andere Firmen konzentrieren sich auf die Technologien «strukturiertes Licht» und 3D-Kameras Time of Flight. «Welche neuen Technologien lassen können Smartphone sehen die Welt so, wie wir es sehen?», — fragte er.

Der Leiter hat berichtet, dass Lenovo arbeitet an der Hyper Video-Kamera für das Smartphone Pro Z6 ist geplant für Ende Juni, zumindest für den chinesischen Markt durch den Netzbetreiber China Unicom. Auf der Grundlage der zuvor synchronisierte Daten kann davon ausgegangen werden, dass die Kamera ermöglicht Aufnahmen mit hoher bitrate, was wiederum öffnet die Möglichkeit für eine volle HDR, 8K Auflösung, stereoskopisches VR oder Surround-Format. Aber damit die Kamera näher an die Möglichkeiten des menschlichen Auges, sollte all dies zu verwirklichen zusammen, und außerdem wäre es schön, bieten und stereoskopischen Bildschirm im Geiste der Red Hydrogen One oder Nintendo 3DS.

Die Aufnahme solcher Videos stellt sehr hohe Anforderungen an die CPU, Bildverarbeitung und Speicher-Subsystem. Der neue 14-bit-Signalprozessor Spectra 380, integrierte Qualcomm Snapdragon 855, ermöglicht die parallele Aufnahme von Video mit zwei Kameras bis zu einer Auflösung von 22 Megapixeln eine Bildrate von 30 Bildern/S.

Somit ist das chinesische Unternehmen Lenovo verspricht in diesem Jahr gravierende Neuerungen im Bereich der Kammern, indem bis zum Ende nicht klar Standard Hyper Video « – ära 5G», sowie Bilder in einer Auflösung von 100 MP (es kann die selben Funktion wie die Multi-Kamera-Smartphone Z6 Pro und andere Modelle). Nun, all dies ist ziemlich neugierig und Smartphones zu bringen, auf professioneller Ebene in Bezug auf Foto – und Filmaufnahmen. Die Hauptsache ist, dass das Versprechen von Lenovo waren Zilch, wie bereits einmal geschehen ist.

By the way, Firmen wie Backblaze, die kommerzielle Backup-Speicher, gezwungen, die Preise zu erhöhen für Ihre Dienste nicht mit der Bewältigung der beschleunigten einzigartige Ansammlung von Nutzerdaten, vor allem zu erstellenden Kameras der Smartphones. Dann wird es noch geben.

Source: 3Dnews.ru

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.