Microsoft: das Surface Mini wirklich es gab

Die offizielle Ankündigung der kleinsten Tablet-Produktfamilie von Microsoft Surface mit einer Bildschirmdiagonale von 7 Zoll erwartet noch 20 Mai 2014 gleichzeitig mit der Premiere des Surface Pro 3, aber an diesem Tag neu Licht und so nicht sah. Und dann, in der Mitte des Sommers des gleichen Jahres, der Software-Riese überhaupt angekündigt, über die Ablehnung von Ideen zu produzieren Modell auf den Markt. Doch in Redmond bisher nicht anerkannt, dass, wenn Satya Nadella (Satya Nadella) und Stephen Elop (Stephen Elop) die Entscheidung getroffen haben, minimieren Sie das Projekt Surface Mini, er war tatsächlich schon gestartet, und die Platten wurden auch von den Mitarbeitern der Gesellschaft, einschließlich der Vize-President der Surface Panosom Panaem (Panos Panay). Er selbst berichtete darüber kürzlich in einem Interview zur Ausgabe von Wired. Insgesamt, gemäß den informierten Quellen, es wurden rund 20 000 Einheiten des Surface Mini.

wired.com

Panos Panay und das Surface Book

Die offiziellen Gründe für die Ablehnung vom Surface Mini so genannt wurde, aber Gerüchten zufolge ist die Idee von Microsoft funktioniert unauffällig im Vergleich zu anderen kompakten Tablets. Dabei ist das Gerät teurer ist vielen von Ihnen, weshalb kaum nennenswerten herzlicher Empfang auf dem Markt. Außerdem, da es bekannt geworden ist, mit den Worten von Panos Panaya, damals Microsoft schon hart arbeitete an Surface Book, dessen Entwicklung begann bereits vor zwei Jahren.

Source: 3Dnews.ru

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.