Review ASUS ZenBook 14 UX434FL: zwei Bildschirme in einem Laptop — es ist die Norm

Nicht so lange her, auf unserer Website herauskam review ASUS ZenBook Pro Duo UX581GV, ausgestattet mit gleich zwei Displays. Haupt, 15-Zoll-Matrix darin ergänzt ein weiterer TV — 14-Zoll-Touch-Panel mit einer Auflösung von 3840 × 1100 Punkte. Eine solche Entscheidung (und den zusätzlichen Monitor wirklich deutlich erhöhte Funktionalität des Gerätes) schien es uns gerechtfertigt, für eine bestimmte Art von Nutzer, aber zur gleichen Zeit, kann man nicht berücksichtigen, dass ZenBook

Pro Duo UX581GV — es ist ein Wunder, verfügbar bei weitem nicht alle. In dieser Hinsicht ist das Modell ZenBook 14 UX434FL sieht einfacher. Mindestens, weil Laptop ist mit einem kleinen zweiten Bildschirm ScreenPad 2.0 mit einer Diagonale von nur 5,65 Zoll.

ASUS ZenBook 14 UX434FL

Zur gleichen Zeit Ultrabook ASUS interessiert uns nicht nur seine Displays: im Gerät gelten die neuesten Central-Core-Prozessor i7-10510U Familien Comet Lake (10. Generation Core) und die Mobile Grafik GeForce MX250 — Ultrabook mit so einem Eisen wir noch nicht getestet.

Technische Daten, Zubehör und

Zum Zeitpunkt des Schreibens in den Verkauf gab es mehrere Versionen von ZenBook 14 UX434FL. Modelle mit Intel-Chips Comet Lake — diese sind neu, aber schon lange genug im Einzelhandel umgesetzt werden Ultrabooks mit Prozessoren der Serie Whiskey Lake. Alle wichtigen Eigenschaften ZenBook 14 UX434FL sind in der Tabelle unten.

ASUS ZenBook 14 UX434FL
Anzeige 14″, 1920 × 1080, IPS, matt
14″, 1920 × 1080, IPS, glänzend, Touchscreen
14″, 3840 × 2160, IPS, glänzend, Touchscreen
CPU Intel Core i7-8565U, 4/8 Kerne/Threads, 1,8 (4,6) GHz, 15 Watt
Intel Core i5-8265U, 4/8 Kerne/Threads, 1,6 (3,9) GHz, 15 Watt
Intel Core i7-10510U, 4/8 Kerne/Threads, 1,8 (4,9) GHz, 15 Watt
Grafik Intel HD Graphics 620
NVIDIA GeForce MX250 2 GByte
RAM 8 oder 16 GByte DDR3-2400, integrierte
SSD 256 oder 512 GB, PCI Express 3.0 x2
1 TB-PCI Express 3.0 x4
Schnittstellen 1 × HDMI
1 × USB 3.1 Type Gen2-C
1 × USB 3.1 Type Gen2-A
1 × USB 2.0 Type-A
1 × 3,5-mm-Mini-Jack Phonetik/Mikrofon
1 × microSD
Integrierter Akku 50 w·h
Externes Netzteil 65 w
Maße 319 × 199 × 17 mm
Masse 1,26 kg
Betriebssystem Windows 10 x64 Home
Windows 10 Pro x64
Garantie 2 Jahre
Preis in Russland Von 86 000 Euro

Zu uns ins Labor kam eine sehr interessante Version ZenBook 14 UX434FL. Zusätzlich zu den Prozessor-der Intel Core i7-10510U Grafik und NVIDIA GeForce MX250 in Laptop raspayano 16 GB RAM DDR3-2400 Intel SSD installiert Optane 512 GByte. Leider zum Zeitpunkt des Schreibens Notebook mit dieser Konfiguration nicht verkauft.

Das drahtlose Netzwerk im Gerät implementiert mit Controller Intel 9560, unterstützt die WLAN-Standards IEEE 802.11 b/g/n/ac mit 2,4 GHz und 5 GHz und einer maximalen Bandbreite von bis zu 1734 Mbit/s sowie Bluetooth 5.0.

Komplett mit einem Laptop ging ein kleines Netzteil mit 65 Watt und einem Gewicht von nur 200 Gramm.

Aussehen und Eingabegeräte

Wie heisst es in einem poppiger Song, erkennst du ihn aus tausend. Wirklich äußerlich im ZenBook 14 UX434FL deutlich erkennbar „dzenbuk“ — alle Merkmale einer modernen Ultrabooks von ASUS hat. Zum Beispiel, der Deckel hat einen kreisförmigen Muster erkennbar — als ob ein Tropfen geschürt, die glatte Wasseroberfläche. Held überprüfung komplett montiert in einem Metallgehäuse. Das Material wird ganz praktisch (lackiert Aluminium), so dass Fingerabdrücke und Staub mit seinen Oberflächen im Handumdrehen gereinigt.

 

Wenn Sie nicht in Betracht bei ZenBook 14 UX434FL die Verfügbarkeit von ScreenPad 2.0, sieht das Modell ist eine komplette Kopie der zuvor getesteten Ultrabooks ZenBook 14 UX433FN.

Mich, als Mensch, der Computer braucht immer und überall, im ZenBook 14 UX434FL mehr nur angezogen von seiner Größe und Masse. Die Dicke des Laptop beträgt nur 17 mm und das Gerät wiegt nicht mehr als 1,3 kg. es gibt keine Notwendigkeit, irgendwelche parallelen und Vergleiche: ZenBook 14 UX434FL sehr bequem zu tragen.

Notebook-cover enthüllt etwa 135 Grad — ohne großen Aufwand, können Sie erhöhen mit einer Hand. Bei diesem Scharniere ErgoLift gut positionieren Schirm — er nicht Locker, auch während der aktiven und schnelle Eingabe.

An die Verarbeitungsqualität Test Model habe ich keine Beschwerden. Laptop, übrigens erfolgreich bestandene Prüfung auf übereinstimmung mit dem Militärstandard Zuverlässigkeit MIL-STD 810G. Bei den Tests wurde die Prüfung unter härtesten Bedingungen: auf der Höhe, bei extremen Temperaturen und Feuchtigkeit. Darüber hinaus bearbeiteten wir dieses Ultrabook Reihe von internen Tests, deren Anforderungen deutlich über die allgemein anerkannten Standards in der Computerindustrie.

Laptop-Bildschirm ist mit einem dünnen Rahmen: oben 8 mm und an den Seiten — 2,9 mm. Im Ergebnis der Matrix umfasst 92 % der Fläche der oberen Abdeckung. Auf einer einfachen Sprache diese Eigenschaften bedeuten: 14-Zoll-Modell ist sehr kompakt, durch die Größe ist es nahe zu einigen 13,3-Zoll-Notebooks.

Wenn Sie die Abdeckung öffnen, richtet sich auf Basis über der Oberfläche des Tisches auf drei Grad ist ein weiteres Merkmal der Scharniere ErgoLift. Dies ist der Fokus, nach Meinung des Herstellers, bietet mehr Komfort für den Benutzer, schafft zusätzlichen Platz für die Luftzirkulation rund um das untere Gehäuse und verhilft zu noch mehr klaren Klang mit verbessertem Bass.


Auf der linken Seite des Laptop gibt es einen HDMI-Ausgang und USB 3.1 A Gen2-Typ. Hier befindet sich auch der Eingang für das externe Netzteil und USB 3.1 Gen2 C-Klasse. Auf der rechten Seite des Notebooks ASUS gab es einen Steckplatz für microSD-Karte, USB 2.0 A-Stecker-Typ 3,5-mm-Kopfhöreranschluss.

Tastatur ZenBook 14 UX434FL bequem. Eine ziemlich verbreitete Schere Mechanismus, der Tastenhub beträgt 1,4 mm. Gewöhnen (obwohl nicht für lange) haben, außer dass die Anordnung der Tasten Home, End, PgUp und PgDn, die kombiniert mit F9-F12. Aber bei der Tastatur bequem Enter, Shift, Tab und Backspace. Druck den Text angenehm — für ein Ultrabook ist die Hauptsache.

Aus den Besonderheiten beachten Sie auch, dass eine Reihe von F1-F12 standardmäßig funktioniert in Kombination mit der Taste Fn, dann als Vorrang gegeben Ihre Multimedia-Funktionen. Die Tastatur verfügt über eine dreistufige Hintergrundbeleuchtung in der Farbe weiß: auf die dunkelblaue Schaltflächen-Symbole gut sichtbar sind, mit Ihrem Notebook bequem Tag und Nacht.

Wie bereits erwähnt, ist das Hauptmerkmal Test Model ist 5,65-Zoll-Display ScreenPad 2.0. Denken Sie daran, wir reden über ZenBook PRO UX580 präsentiert auf der Computex 2018? In diesem Laptop verwendet ein IPS-Panel der ersten Generation, Sie hatte eine Diagonale von 5,5 Zoll und verfügte über Full-HD-Auflösung. Auflösung ScreenPad 2.0 wurde erhöht, haben nun eine Zauberzeit von 2160 × 1080 Pixel. Alle verwendet die gleiche Matrix Typ Super IPS. Aus Gründen der Schonung des Akkus Bildschirmauflösung reduzieren können bis zu 1000 × 500 Pixel, und die Frequenz — Senkung von 60 auf 50 Hz.

In der Rolle des ScreenPad-Bildschirm 2.0 erweist sich als vorteilhaft. Standardmäßig sind beide Display-Laptop-arbeiten im erweiterten Modus, das heißt, der kleine Bildschirm ist die Fortsetzung des großen. Beim einschalten des Geräts wird sofort aktiviert Mantel ScreenXpert. Auf den zusätzlichen Bildschirm können Sie das aktive Fenster zu ertragen Messenger oder Media Player. Ich mit ScreenPad 2.0 suchte Videos auf YouTube und gleichzeitig arbeitete.

Das Programm Quick Key erlaubt die schnelle Eingabe von langen Tastenkombinationen. Die App Handwriting dient zur Handschrifterkennung, und Number Key — Nummern für die Kurzwahl. Standardmäßig ist auf dem Laptop installiert wurden spezielle Programme, die die Funktionalität der wichtigsten Office-Pakete von Microsoft: Office, Excel und PowerPoint. Hier — auf ScreenPad 2.0 — Werkzeuge abgeleitet werden kann, Programme von Adobe. Das ist interessant, sehr komfortabel erweist sich die Einbeziehung auf tachpade Nummernblock NumPad.

Die Rolle des Touchpads das Touchpad spielt einfach hervorragend. Die Glasoberfläche war sehr angenehm und gut empfindet Berührung durch den Finger — natürlich Betriebsart unterstützt Multitouch.

Wechseln zwischen den Modi ist sehr übersichtlich und im unteren Bereich des Fensters gibt es eine entsprechende Schaltfläche. Auch für Moduswechsel «Touchpad/Bildschirm» antwortet eine separate Funktionstaste. Das einzige, was mir nicht gefallen hat, ist eine dauerhafte Einschaltung ScreenPad 2.0 im Modus Bildschirm nach jedem Neustart des Notebooks.



Die innere Einrichtung und die Möglichkeit eines Upgrades

Zum entfernen der Bodenplatte ZenBook 14 UX434FL, müssen Sie Schrauben Sie nicht nur die sichtbaren Schrauben, sondern bekommen bis zu zwei versteckten. Dazu benötigen Sie buchstäblich reißen Gummifüße des Geräts. Wir zerlegen Ultrabook nicht geworden, um nicht zu verderben sein Aussehen.

Zumal zu tun und ist vor allem nicht nötig — ersetzen im Laptop kann man nur die SSD. Standardmäßig wird hier ziemlich produktiv Intel SSD Optane HBRPEKNX0202A Serie H10 — in diesem Gerät kombiniert 32 GB keshiruyushcey Speicher und 512 GByte Flash-Speicher Standard QLC. RAM im Notebook — raspayannaya, in unserem Fall ist die Rede von 16 GByte, die im Dual-Channel-Modus. Verwendet werden-Chips von Micron MT52L1G32D4PG-093 ist ein Standard LPDDR3-2400, obwohl die Prozessoren Comet Lake, wie wir wissen, werden unterstützt, einschließlich RAM-Standard DDR4-2993. Kühlsystem Test-Modell ist eine sehr einfache Konstruktion, bestehend aus einer teplotrubki und einen Ventilator.

Source: 3dnews.ru

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.