Review Huawei MediaPad M6 10.8: ein leistungsfähiges Tablet Huawei, aber ohne Google-Dienste

Kürzlich feierte 10 Jahre seit der Ankündigung des ersten iPad – Gerät zunächst mal verwirrt und dann porodivshego Boom der Tablets, die existierten vor ihm, aber nicht erfreuten sich besonderer Nachfrage. Welle erhöhten Interesse an diesem Segment shlynula zusammen mit der Größe der Bildschirmdiagonale bei Smartphones. Wenn der Durchschnittliche Handy-Display glänzt mit sechs und sechseinhalb Zoll-Gerät zu erwerben, wissen in der Funktionalität, aber mit einem Bildschirm von nur drei bis vier Zoll größer, nicht so viel Sinn. Aber er ist immer noch da, worüber wir berichteten in einem separaten Artikel widmet sich dem, warum jetzt werden Tablets benötigen.

Huawei MediaPad M6 passend für die meisten in diesem Artikel aufgeführten Anwendungen bestimmt. In obmelevshem Meer Tablets ist eine der großen, neugierigen Fischen: das Flaggschiff-Hardware-Plattform Kirin 980, IPS-Display mit einer Diagonale 10,8 Zoll und Quad-HD-Auflösung, vier Lautsprecher, Unterstützung für Zubehör wie einen digitalen Stift und abnehmbarer Tastatur, das eingebaute LTE-Modem, einen speziellen Kinder-Modus… das Chinesische Unternehmen hat ernste Anforderung auf die Bildung des universellen «prikrovatnogo Gadget». Mit einer änderung — hier gibt es keine Google-Dienste. Dies ist der zweite solche Einrichtung nach Mate 30 Pro, die Huawei auf dem Russischen Markt. Wir haben bereits herausgefunden, wie man ohne Sie Leben, wenn Sie ein Smartphone, aber mit dem Tablet erleben Sie kein Google-Play, Google-Pay und andere noch einfacher wird?

Technische Daten

Huawei MediaPad M6 10.8 Huawei MediaPad M5 10 Apple iPad (2019)
Anzeige 10,8 Zoll, Auflösung 2560 × 1600, 280 Punkte pro Zoll; IPS-Matrix 10,8 Zoll, Auflösung 2560 × 1600, 280 Punkte pro Zoll; IPS-Matrix 10,2 Zoll, Auflösung 2160 × 1620 (Retina Display), 264 Punkte pro Zoll; IPS-Matrix
Prozessor HiSilicon Kirin 980: acht Kerne (2 × ARM Cortex A76, Frequenz 2,6 GHz + 2 × ARM Cortex A76, Frequenz 1,92 GHz + 4 x ARM Cortex A55, Frequenz 1,8 GHz); Architektur HiAI; 7 Nm tehprotsess Huawei HiSilicon Kirin 960: vier Kerne A73, Frequenz 2,4 GHz + vier Kerne A53, Frequenz 1,8 GHz; 16 Nm tehprotsess Apple Fusion A10: zwei Kerne Hurricane und zwei Kerne Zephyr; Frequenz 2,34 GHz;
16 Nm tehprotsess;
Coprozessor Apple M10
Grafik-Controller ARM Mali-G76 MP10, 720 MHz Mali G71 MP8, 900 MHz PowerVR GT7600
RAM 4 GByte 4 GByte 3 GByte
Flash-Speicher 64 GByte 32/64 GB 32/128 GB
Unterstützung für Speicherkarten Ja Ja Nein
Anschlüsse 1 × USB Type-C
1 × 3,5 mm
1 × USB Type-C 1 × Lightning
1 × 3,5 mm
SIM-Karte Nano-SIM (Optional) Nano-SIM (Optional) Nano-SIM (Optional)
Mobilfunk 2G: GSM / EDGE 850, 900, 1800, 1900 MHz;
3G: HSDPA+ (bis 42 Mbit/s);
4G: LTE Cat. 12 (600 Mbit/s), reicht nicht geklärt
2G: GSM / EDGE 850, 900, 1800, 1900 MHz;
3G: HSDPA+ (bis 42 Mbit/s);
4G: LTE Cat. 6 (300 Mbit/s), Bänder 1, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 26
2G: GSM / EDGE 850, 900, 1800, 1900 MHz;
3G: UMTS / HSDPA 800, 850, 1700, 1900, 2100 MHz;
CDMA CDMA/EV-DO 800/1900 MHz;
4G: LTE Cat. 16 (1024 Mbit/s), Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 11, 12, 13, 14, 17, 18, 19, 20, 21, 25, 26, 29, 30, 34, 38, 39, 40, 41, 66, 71
Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, 2,4/5 GHz 802.11 a/b/g/n/ac, 2,4/5 GHz 802.11 a/b/g/n/ac, 2,4/5 GHz
Bluetooth 5.0 4.2 4.2
NFC Nein Nein Nein
IR-Port Nein Nein Nein
Navigation GPS, A-GPS, GLONASS, BDS GPS, A-GPS, GLONASS, BDS GPS, A-GPS, GLONASS (Optional)
Sensoren Accelerometer, Fingerabdruck-Scanner, Gyroskop, Näherungssensor, Magnetometer (digitaler Kompass) Accelerometer, Fingerabdruck-Scanner, Gyroskop, Näherungssensor, Magnetometer (digitaler Kompass) Lichtsensor, Näherungssensor, Beschleunigungsmesser/Gyroskop, Magnetometer (digitaler Kompass), Barometer, Fingerabdruck-Scanner
Hauptkamera 13 MP, Autofokus, Blitz, Aufnahme von 4K-Videos 13 MP, Autofokus, Blitz, Aufnahme von 4K-Videos 8 MP, Autofokus, ohne Blitz, Aufnahme Live Photo, Aufnahme Full HD-Videos
Front-Kamera 8 MP, ohne Autofokus, ohne Blitz 8 MP, ohne Autofokus, ohne Blitz 1,2 MP, ohne Autofokus, ohne Blitz
Ernährung Wechselakku 25,5 w·h (7500 Mah) Wechselakku 25,5 w·h (7500 Mah) Wechselakku
32,9 WH (8827 Mah)
Größe 257 × 170 × 7,2 mm 258,7 × 171,8 × 7,3 mm 250,6 × 174,1 × 7,5 mm
Masse 498 Gramm 498 Gramm 483 Gramm (ohne integriertes Modem)
491 Gramm (mit integriertem Modem)
Schutz des Gehäuses Nein Nein Nein
Betriebssystem EMUI 10 (Android 10) Android 8.0 Oreo mit firmennoj oboločkoj Huawei EMUI 8.0 iPadOS 13.1
Aktuelle Preis 24 990 Euro 34 990 (64 GByte Speicher) 23 190 Euro (WLAN, 32 GB), 28 990 Euro (Wi-Fi, 128 GB), 33 780 Euro (Wi-Fi + Cellular, 32 GB), 40 305 Euro (Wi-Fi + Cellular, 128 GB)
   

Huawei MediaPad M6 – Informationen über die Hardware, die laut der App CPU-Z

Design und Ergonomie

In der äußeren Gestaltung ausnahmslos alle Tablets wie stecken irgendwo in der Mitte der 2010-x: große Rahmen, Metall-Rückenlehne, langweilige Farben. Huawei MediaPad M6 keine Ausnahme.

Ist er überhaupt hat sich wenig geändert im Vergleich mit pozaproshlogodnim MediaPad M5 – c «Gesichter» und deren ganz und gar unwirklich zu unterscheiden: die glatte schwarze Oberfläche mit soliden Rahmen, in die eingeschrieben Frontkamera, Hersteller-Logo und Touch-Taste «Home», die integriert ist ein Fingerabdruck-Scanner.

Huawei MediaPad M6 10.8, Frontplatte: über den Bildschirm — Frontkamera und Ladeanzeige, rechts vom Bildschirm — Taste «nach Hause» mit integriertem Fingerabdruck-Scanner

Die Rückseite ist auch sehr ähnlich: große Fenster der Rückseite der Kamera, auf ein paar Millimeter hervorstehenden über dem Gehäuse, Kunststoffeinsatz für die Verdrahtung von Antennen und das Logo von Harman Kardon, die hier für den Sound. Farbe — eine-der einzige, Titan-Grau. Ich muss zugeben, die Farbe entspricht der Beschreibung. Es gibt auch ein MediaPad M6 in weiß-Gold erhältlich, aber in Russland ist er offiziell nicht geliefert.

Huawei MediaPad M6 10.8, Rückseite: in der Ecke — Objektiv der Kamera, über ihm sehen wir die Kunststoff-Implementierung des abzweiges Antennen

Auf die Gestaltung der Rückseite des Metall will nicht Klagen. Ja, es ist vielleicht nicht mehr angesagt — jetzt getroffen Auskleiden Gadgets Glas ganz, aber das Tablet nicht aus der Hand rutscht, Rückenlehne nicht leicht schmutzend, und kühl halten das Gerät auf dem Schoß (wo er hingehört) angenehmer.

Huawei MediaPad M6 10.8, Obere Grenze: vier Mikrofone und zwei Lautsprecher

Huawei MediaPad M6 10.8, Unterkante: zwei Lautsprecher und ein Kontaktbereich für das optionale Tastatur

Das einzige, was ernsthaft unterscheidet M6 vom M5, – Flächen. Sie sind hier weniger abgeschrägt, ein neues Tablet mehr als «rechteckig». Zähnung früher führte die Flächen fast vollständig — und jetzt gibt es mehrere Zonen, wobei die vier äußeren Dynamik, wie Sie waren, und blieben. Auch leicht verändert die Anordnung der Elemente und — überraschung-überraschung! — kehrte zurück an seinen angestammten Platz analoger Audio Jack, Mini-Jack. Der Kontaktbereich für das optionale Tastatur erhalten geblieben.

Huawei MediaPad M6 10.8, linke Fläche frei von Funktionselementen

Huawei MediaPad M6 10.8, rechter Rand: die Sperrtaste und Lautstärketaste, USB Type-C, Fach für microSD-Karten und Mini-Jack

Auch ein wenig zurückgegangen Abmessungen MediaPad unverändert bei gleichbleibender Display-Rahmen noch ein wenig «dünner», nur bemerken es mit bloßem Auge fast unmöglich. Die Masse blieb unverändert — 498 Gramm.

Ich Stelle ein paar Details, die typisch für M6 und M5, aber seit anderthalb Jahren ist Sie nicht weniger neugierig. Erstens, physische Power-Taste und Lautstärkeregelung befinden sich nicht auf der Oberseite (wenn das halten des Tablet im Querformat, Sie ist die Rechte, wenn man ihn im hochformat), und auf der rechten Seite (im hochformat ist es der untere). Der Hersteller weist direkt auf die «richtige» Variante der Verwendung des Geräts. Zweitens, die Taste «Home», die überlebt auf Ihre Smartphones mit Ihren gefährdeten Grenzen, sich hier vollkommen gesund und munter, spielt aber vor allem die Rolle der Fingerabdruck-Scanner. Benutzung der äußeren Tasten für die Navigation durch die Schnittstelle bereits zu ungewohnt.

     

Und der Fingerabdruck-Scanner (Kapazitiv, alle Klassiker), Gesichtserkennung (mit Hilfe eines nur Front-Kamera, ohne zusätzliche sensoren) funktionieren schnell und einwandfrei.

Software

Auf Huawei MediaPad M6 offene Version installiert ist Google Android-10 – ohne integrierten Google-Diensten. Was das bedeutet, schrieben wir in der gleichen übersicht Mate 30 Pro (gebe den Link ein zweites mal). Kurz gesagt: aus Erfahrung es ist nur die Verwendung Gadget auf Android – alle Techniken, Menü Benachrichtigungen und Einstellungen werden Ihnen vertraut, vor allem, wenn Sie bis dahin genossen gerade Huawei Geräten – hier auf «Roboter» gespannt Mantel EMUI 10. Aber in der gewohnten Umgebung fehlen ein paar Gegenstände — Daddy mit Google (Chrome, «Google.Die Karten», „Gmail“, «Google.Kalender» und so weiter) mit dem Google Play Store geführt, und nun melden Sie sich bei Google-Konto auch nicht bieten. Darüber hinaus, das fehlen von Google Mobile Services (GMS) verhindert die Verwendung unterschiedlicher Drittanbieter-Software — Programmen Teil einfach nicht gestartet, weil das das Sie zugreifen möchten, zu diesem oder jenem fehlende Service, die entweder nicht mehr richtig funktioniert. Herunterladen und kaufen von Apps angeboten durch das Geschäft AppGallery, entwickelt, ziemlich kräftig sein Tempo, aber noch nicht zu Reich nach dem Satz der vorgeschlagenen Software.

   
   

Ein Smartphone mit diesen Einschränkungen sieht wenn nicht nutzlos, so wie mindestens zweifelhaft Gerät — ein Durchschnittlicher Benutzer müssen enorm überdenken Ihre üblichen Szenarien für den Einsatz des Gadgets… oder lernen, die Beschränkungen zu umgehen. Noch mal ein Link zu einem Artikel darüber, welche Möglichkeiten der Vermeidung dieser Probleme. In zwei Worten: es gibt ein spezielles Plug-in, fügt Unterstützung für Google Mobile Services, unter Umgehung Einschränkungen; Sie können installieren apk-Dateien die gewünschten Anwendungen direkt, Pumpen Sie Sie auf Ihr Tablet mit dem Computer; Sie können die Nutzung der Dienste wie APK und Pure APK Mirror zu laden Sie Sie direkt mit Ihrem Tablet. Die beiden letztgenannten Verfahren keine Garantie, dass alles funktioniert.

Eine andere Sache ist, dass das Tablet — Smartphone nicht, und schlüsselszenarien seine Verwendung nicht notwendigerweise erfordern die Installation von zahlreichen Anwendungen. Sehen Sie einen Film und kuscheln im Browser kann man überhaupt kein Zugriff auf Google Play. In kreative Arbeit zu engagieren — ein wenig schwieriger, aber ein paar benötigte Programme, einfach die Bucht von apk-Dateien ist auch nicht so schwer. Verwenden Sie als Fotoalbum? Ersatz für Notebook, dokupiv das optionale Tastatur? Überhaupt keine Probleme.

Galerie screenshots


Screenshot_20200203_130240_com.huawei.android.launcher.jpg
Alle Bilder (20)


Screenshot_20200203_130244_com.huawei.android.launcher.jpg


Screenshot_20200203_130247_com.huawei.android.launcher.jpg


Screenshot_20200203_130254_com.huawei.android.launcher.jpg


Screenshot_20200203_130257_com.huawei.android.launcher.jpg


Screenshot_20200203_130302_com.android.settings.jpg


Screenshot_20200203_130308_com.android.settings.jpg


Screenshot_20200203_130311_com.android.settings.jpg


Screenshot_20200203_130313_com.android.settings.jpg


Screenshot_20200203_130317_com.android.settings.jpg


Screenshot_20200203_130333_com.huawei.android.thememanager.jpg


Screenshot_20200203_130353_com.android.settings.jpg


Screenshot_20200203_130357_com.huawei.imedia.dolby.jpg


Screenshot_20200203_130404_com.android.settings.jpg


Screenshot_20200203_130451_com.android.settings.jpg


Screenshot_20200203_130455_com.android.settings.jpg


Screenshot_20200203_130536_com.huawei.parentcontrol.jpg


Screenshot_20200203_130541_com.huawei.parentcontrol.jpg


Screenshot_20200203_130547_com.huawei.android.launcher.jpg


Screenshot_20200203_130556_com.android.settings.jpg

Sehen Sie alle
Bild (20)

Es ist daher wahrscheinlich, Huawei alle die gleiche Meinung auf die Ausgabe MediaPad M6 auf den Markt ohne irgendwelche Tricks, «wie Sie sind» — dies ist das Gerät, an das keine GMS wirkt sich nicht allzu stark. Wenn wir verwerfen Sie Sie mit dem Tablet arbeiten sehr angenehm: Benutzeroberfläche EMUI 10 angepasst für die Arbeit mit einem großen Bildschirm, läuft schnell und ohne Abstürze; auf dem Tablet vorinstalliert Corporate Services Huawei, die ziemlich erfolgreich duplizieren «guglovskie» — es gibt auch eine post, und ein guter Browser und Video-Player und Musik-Player und ein Dateimanager und so weiter. Um die Arbeit mit Ihnen muss ein Konto eröffnen Huawei.

     

Es gibt auch einzigartige Services wie die Modi «Kinder» mit speziellen OSD-Einstellungen (Filterung der UV-Strahlung, eine Benachrichtigung über die falsche Körperhaltung, die Korrektur der Helligkeit und so weiter), sowie die Möglichkeit zur Anpassung der Dauer der Sitzung und setzen Sie die Sperre für den Rest des Tabletts. Das komische ist, dass ich in diesem Modus: mittlerweile muss ein Kennwort eingegeben werden, und seine Tastatur-Eingabe jedes mal neu konfiguriert — um ein Kind, das liegt sicherlich irgendwo in der Nähe, schwieriger wäre es zu merken die Reihenfolge der Eingabe der Ziffern.

Zubehör

Komplett mit Huawei MediaPad M6 gehen nur Kabel lade – /PC-Anschluss, Ladegerät, Anleitung und Kopfhörer. Aber es gibt auch zwei optionalen Zubehörs, die für Tablet zusätzliche Szenarien: pristegivayushcayasya Keyboard-Ständer Huawei Smart Magnetic Keyboard und Digitizer-Stift M-Pen lite. Für die Interaktion mit der Tastatur, auch eine spezielle Betriebsart der Schnittstelle — EMUI 10 verwandelt sich in diesem Fall in eine Art von Windows mit der unteren Linie des geöffneten Anwendungen. Für die Arbeit mit dem Stift in AppGallery gibt es verschiedene Anwendungen für die Zeichnung und die Grafik.


Der Stift bequem: erkennt 2048 Stufen der Krise, an das Tablet befestigt werden kann mit Hilfe eines Magneten, der sich auf seine Rückwand. Es sollte ein Stift heute 2 990 Rubel. Aber die Huawei Tastatur Magnetic Smart Keyboard finden Sie im Einzelhandel in Russland noch nicht geschehen — Ihre boten als Geschenk bei frühzeitiger Vorbestellung Mediapad M6, auf dem offenen Markt scheint es zu gehen zusammen mit dem Tablett.

Display und Sound

Huawei MediaPad M6 habe genau die gleiche Anzeige, wie MediaPad M5 10, — LCD mit IPS-Matrix von der Diagonale 10,8 Zoll und einer Auflösung von 2560 × 1440 Pixel. Pixeldichte von 280 PPI. Zum Vergleich: beim direkten Konkurrenten, dem Apple iPad (2019) mit hvalenym Retina-Display, — 268 dpi. Sehen minimale „Verpixelung“ kann, aber dazu muss man wirklich in hohem Grade genau hinsehen.

Touch-Beschichtung reagiert auf 10 gleichzeitige Berührungen. Oleofobnyy Schicht ziemlich gut — das Glas gerne sammelt Fingerabdrücke, aber scheuern Sie um jeden podruchnoy Tuch ist nicht schwer.

   

In den Einstellungen-Bildschirm können Sie den Sicht-Modus (mit möglichst warmen Farben), dunkel-Modus-Schnittstelle, setzen so genannte intelligente Lösung (wenn das Tablet selbst aktiviert Quad-HD-Modus bei Bedarf), sowie die Farbwiedergabe justiert werden. Wobei neben den vorgegebenen Profilen («normal» und «hell», mit der Möglichkeit, die Farbtemperatur manuell einstellen) es gibt auch einen Modus «natürlichen Ton», ändert die Farbwiedergabe des Displays in Abhängigkeit vom Umgebungslicht. Ich Maß Farbwiedergabe in den beiden vordefinierten Profilen ohne eine individuelle Anpassung der Temperatur, sondern auch im Modus der «natürlichen Ton», aber die Indikatoren sind zuletzt unter unseren Bedingungen praktisch zeitgleich mit der «normalen» Farbmodus, so führen die Messungen hier werde ich nicht.

Die gemessene maximale Helligkeit beträgt 401 CD/m2 – LCD-Matrix-Indikator niedrig, aber für ein Tablet vollkommen ausreichend: Huawei MediaPad M6 benutzen kann und an der frischen Luft, das Bild bleibt lesbar. Das Niveau der Kontrast für das LCD-Display gut — 1499:1.

Huawei MediaPad M6 10.8, Gamma-Modus lebhafte Farbwiedergabe. Gelbe Linie – Indikatoren MediaPad M6 10.8, gestrichelt – Master-Gamma

Huawei MediaPad M6 10.8, Farbtemperatur im Modus lebhafte Farbwiedergabe. Blaue Linie – Indikatoren MediaPad M6 10.8, gestrichelt – Referenztemperatur

Huawei MediaPad M6 10.8, Farbumfang im Modus lebhafte Farbwiedergabe. Grau Dreieck – Abdeckung der DCI-P3, weißes Dreieck – Abdeckung MediaPad M6 10.8

Standard-Bildschirm Huawei MediaPad M6 10.8 funktioniert im hellen Modus. Farbbereich in diesem Modus erweitert, aber nicht bis zum DCI-P3. Sehr erfreulich dass die Kurven des Gammas, dass die Farbtemperatur fast perfekt gerade Linien. Aber wenn das Durchschnittliche Niveau der Gamma-weit entfernt von der Norm (2,10), ist die Farbtemperatur zu hoch und hält sich bei 8 000 K. die Durchschnittliche Abweichung über die erweiterte Palette Color Checker (Graustufen + eine große Reihe von Farbnuancen) – 6,91 bei der oberen Grenze der Norm 3,00.

Huawei MediaPad M6 10.8, Gamma bei normalem Farbqualität. Gelbe Linie – Indikatoren MediaPad M6 10.8, gestrichelt – Master-Gamma

Huawei MediaPad M6 10.8, Farbtemperatur Farbwiedergabe bei normalem. Blaue Linie – Indikatoren MediaPad M6 10.8, gestrichelt – Referenztemperatur

Huawei MediaPad M6 10.8, Farbumfang bei einer normalen Farbe. Grau Dreieck – sRGB-Abdeckung, weißes Dreieck – Abdeckung MediaPad M6 10.8

Im normalen Modus Farbreproduktion farbumfänge Annäherung an den Standard sRGB. Gamma in diesem Modus ist auch näher an der Etalon — 2,19 und Kurven Verhalten sich etwa so, wie in den hellen Modus. Identisch und einer Farbtemperatur von 8 000 K bei perfekt ausgerichtetem Grafik. Die Durchschnittliche Abweichung DeltaE auf der Palette Color Checker etwas besser — 6,29, aber immer noch weit Weg von Referenz. Die Qualität der Farb-Einstellungen für Huawei MediaPad M6 10.8 leuchtet nicht, obwohl es sehr wichtig für diese Klasse Geräte-Parameter.

Die Situation mit dem Klang hat sich verbessert im Vergleich zu dem, was in MediaPad M5: wieder einen analogen Anschluss — nun können Sie kabelgebundene Kopfhörer ohne Adapter. Und ja, Sie sitzen in den Kopfhörern und laden Sie Ihr Gerät gleichzeitig. Alle notwendigen Codecs für die Qualität der Datenübertragung ohne Kabel — aptX, LDAC. Na ja und an der Stelle sind die vier Lautsprecher, entwickelt zusammen mit Harman Kardon – auch ohne Kopfhörer klingt das Tablet sehr beeindruckend. Wenn niemand in der Nähe gibt, kann man c bequem Videos ohne Kopfhörer.

Source: 3dnews.ru

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.