Update Windows 10 October 2018 Update brachte wieder Probleme

Windows-Betriebssysteme, einschließlich Windows 10, kommen mit einem eingebauten Administrator-Konto, das standardmäßig deaktiviert ist. Es ist gemacht aus Sicherheitsgründen. Nach der Installation des Systems ein integriertes Konto zu aktivieren (obwohl ohne Notfall sollte es nicht tun). Aber wie sich herausstellte, letztes Update deaktiviert, wenn das Konto zuvor aktiviert wurde.

Dies geschieht beim installieren von Updates der Windows 10 October 2018 Update auf eine frühere

aprelskuyu Version des Betriebssystems. Dies geschieht während des Updates. Und obwohl Benutzer oft nicht arbeiten unter einem eingebauten Administrator-Konto, dies kann Probleme verursachen, in einigen Fällen.

In Microsoft erklärte, dass ein Release-Update Ende Januar. Bei diesem Unternehmen empfehlen, dass Benutzer mehr als ein Konto mit Administratorrechten. Wenn Sie eine genau Aufzeichnung des eingebauten Administrator, können Sie Sie erneut aktivieren Sie unter «Computerverwaltung» > «Lokale Benutzer und Gruppen» > «Benutzer».

Außerdem, das Letzte große Update «Dutzende» brachte Probleme mit Musik im Format FLAC. Obwohl die Entwickler ab 2015 behauptet, dass Windows 10 unterstützt neszhatuyu Musik, in der Realität ist diese Unterstützung bisher nicht vollzählig sind. In der April-Aktualisierung der Benutzer konnte nicht beurteilen Musik oder Bearbeiten der Metadaten sowie nach der Veröffentlichung der Oktoberrevolution stellte sich heraus, dass die langen Namen und sonstige Daten werden einfach abgeschnitten.

Auch Player Groove und Windows Media Player fließen die erste Minute des Tracks, und kürzere Tracks einfach nicht reproduzieren. In der Firma schon des Problems bewusst, aber man Sie nur in Insider-Baugruppen 19H1, so dass es in der Pressemitteilung warten Sie nicht erst im Frühjahr.

Source: 3Dnews.ru

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.